Highlights sind jeweils die Ausstellungen in der Schüür, die genau so vielfältig sind wie ihr Publikum: bis anhin wurden Werke von professionellen KünstlerInnen oder FotografInnen gezeigt und partizipative Ausstellungen mit QuartierbewohnerInnen realisiert.

Anlässlich der allerersten Kunstausstellung in der Schüür formierte sich die Künstlergruppe Artisti Misti, professionelle KünstlerInnen aus dem Quartier, die seither wiederholt ausgestellt haben.

Normalerweise finden 1-2 Ausstellungen pro Jahr statt. Die Titel der letztjährigen Ausstellungen geben einen Eindruck von der Vielfalt:

  • Es brännt in de Schüür (2014)

  • Bunt ist meine Lieblingsfarbe (2014)

  • Licht an! (2013)

  • Flüchtig – wie mein Gleichgewicht (2013)

  • Souvenirs (2012)

  • Artisti Misti (2011)

  • Chrippe i dä Chrippe (2010)

  • Witiker Fotografen zeigen ihre Lieblingsbilder (2010)

  • Kunst-Salon (2009)

  • Spazio libero (2008)

  • Ortsmuseum auf Zeit – Poesie des Alltags (2006, zum Jubiläum 20 Jahre Kulturverein Eierbrecht)

  • Und eine Auswahl an früheren Ausstellungen:

  • Peter Arter. Gebautes Glück (2005)

  • Urs Blum. Stonepeople (2004)

  • Paolo Rossi. Licht-Klang-Farbe (2002)

  • Artisti Misti. Schräg (2000)

  • Urs Maltry (1991, erste Ausstellung)

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon