Die Schüür bietet Raum für verschiedenste kulturelle Anlässe: jährlich werden ein bis zwei spannende Ausstellungen gezeigt, im Sommer gibt es ein grosses Sommerfest, im Herbst die Moschtete und den Rääbeliechtli Umzug. Es fanden auch schon Konzerte und Tanzabende statt, Geistergeschichten wurden erzählt, Wein degustiert, Kleider anprobiert. Und das Kino in der Schüür hat bereits eine lange Tradition, genauso wie das nachfolgende Nachtessen, das jeweils kulinarisch auf das Thema des Films abgestimmt wird und deshalb besonders schmeckt.

Die gezeigten Filme der letzten Jahre, für jung und alt:

Little Miss Sunshine (2018), Hinter den sieben Gleisen (2017), The Sting (2016), Les vacances de M. Hulot (2013); What’s Up, Doc? (2012); Sideways (2011); Hair (2010); Bollywood (2009); Bonanza (2008); Le fabuleux destin d’Amélie Poulain (2007); Chicken Run (2006); und vor 2006: Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten, Die Schatzinsel, E.T., Moma, Lion King …

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon