Catja Esslinger

«Landschaftsaufnahmen und leerstehende Fabrikareale im ehemaligen Osten Deutschlands erzählen von der Vergangenheit und bieten in dersubjektiven Vorstellung Raum für Zukunftsvisonen.  Inszenierte Figuren und deren Handlungen stehen für sich alleine, verknüpfen sich punktuell und lösen sich wieder voneinander. Narrative Momente ohne klare Hinweise auf Ort und Zeit entstehen.

Die Leerstelle wird zum Bühnenbild, zum Stimmungsbild einer Zwischenzeit.»

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon